Fest der Ehejubilare 2014 in Siezenheim

























Fest der Ehejubilare in Siezenheim                                                      Günther Derler Okt.2014

Drei Paare 25 Jahre - Silberhochzeit: Die Ehe, die nun ein Vierteljahrhundert dauert,     hat ihren bleibenden Wert unter Beweis gestellt:

Ein Paar 40 Jahre – Rubinhochzeit: Das Fest der Liebe hält und trägt immer noch:

Vier Paare 50 Jahre – Goldhochzeit: Wie Gold hat die Ehe allem standgehalten und sich als fest und kostbar erwiesen: 

Vier Paare 55 Jahre – Saphirhochzeit: Die Ehe ist rein und weise geworden:  

Die Trachtenmusikkapelle geleitete die Jubelpaare in die Kirche und umrahmte die Heilige Messe mit viel Engagement.
12 Jubelpaare, beschenkt mit einem schönen Rosenbrautstrauß, so zogen wir zu den Klängen der Musikkapelle und geleitet von der Geistlichkeit zur Kirche.
Auch die feierliche Messe (711- Schubert-Messe) wurde von der Musik gestaltet. Durch die Predigt von Diakon Albert waren wir auf die folgende  Zeremonie gut eingestimmt, anschließend segnete
unser Herr Pfarrer uns Jubelpaare.

Leider konnten Käthe u. Ferdinand Stöckl (Steinerne Hochzeit – 67 ½ ) und Marianne und Albert Bernegger (Diamantene Hochzeit – 60) krankheitsbedingt nicht dabei sein. Wir haben sie in Gedanken eingeschlossen. Die Frauenrunde lud die Jubelpaare danach ins liebevoll geschmückte Pfarrheim zur Agape. An einer reichlich gedeckten Tafel konnten wir noch einige Stunden unsere Jubiläen genießen. Der Kirchenchor rundete dieses Fest mit einigen stimmigen Liedern ab. Der Herr Pfarrer überreichte noch Bücher an die Ehepaare.

Ich darf mich im Namen aller Jubelpaare bei unserem Herrn Pfarrer, den Diakonen, der Musikkapelle, Blumen Lindner (für die besonders schönen  Sträuße), dem Chor und ganz besonders bei der Frauenrunde herzlich bedanken

Derler Günther_2012

 

Ihr Pfarrgemeinderat

Günther Derler